Offene Stellen

Wissenschaftliches Volontariat (m/w/d)

Das Museumsdorf Cloppenburg – Niedersächsisches Freilichtmuseum zählt zu den großen Freilichtmuseen Mitteleuropas. Es verfügt über herausragende Sammlungen zur Volkskultur und Alltagsgeschichte und ist bestrebt, diese in forschungsbasierten thematischen Ausstellungen zu erschließen und einem möglichst breiten Publikum zu vermitteln. In diesem Zusammenhang ist zum
nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle eines wissenschaftlichen Volontariats (m/w/d) für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.
Aufgabenbereiche:
- Vorbereitung und Umsetzung von Ausstellungen und Projekten
- Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
- Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung von Marketingkampagnen
- Mitwirkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Social Media
- Während der Ausbildung erhalten die Volontär*innen auch Einblicke in die anderen Bereiche des Museums
Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturwissenschaft, Kulturmanagement, Kulturanthropologie/
Volkskunde (oder vergleichbarer Studiengang).
Generelles Interesse an (ländlicher) Architektur und Baudenkmalen und ihrer museologischen Vermittlung.
Affinität im Umgang mit Sammlungen zur Alltagsgeschichte.
Gute EDV-Kenntnisse, souveräner Umgang mit MS-Office-Anwendungen und Social Media Channels.
Gute organisatorische Fähigkeiten und ein überdurchschnittliches Engagement.
Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke.
Erste praktische Erfahrungen im Museums- und Ausstellungswesen.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, praxisnahes und mit hoher Eigenverantwortlichkeit ausgestattetes wissenschaftliches Volontariat in einem forschungsorientierten und sogleich stark frequentierten Freilichtmuseum. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet. Es wird eine Vergütung in Höhe von 50 % aus der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 des TVÖD in seiner z. Zt. gültigen Fassung gezahlt.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 11.04.2022 per E-Mail an:
sekretariat@museumsdorf.de (Niedersächsischen Freilichtmuseum – Museumsdorf Cloppenburg, Bether Str. 6. 49661 Cloppenburg).

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur im Museumsdorf Cloppenburg

(Ab Sommer 2022 wieder ein freier Platz)

Die Vorteile im FSJ Kultur oder FSJ Politik:
- praktisches Arbeiten in einer spannenden Einsatzstelle
- kreatives Ausprobieren deiner Stärken & Talente
- Sozialversicherung, Kindergeld, Urlaub
- Teilnahme an Seminaren
- monatliches Taschengeld
- Zertifikat am Ende des Freiwilligendienst

Ansprechpartner: Lukas Aufgebauer  Tel.: 04471/9484-22   E.Mail: aufgebauer@museumsdorf.de

Erfahrungsbericht Frederieke Hilgefort (FSJ) 2019/2020

1. Warum hast du dich für das FSJ entschieden?
Ich konnte mich nach meinem Abi nicht entscheiden, ob ich studieren, ins Ausland gehen oder doch ein FSJ machen wollte. Da ich aber gerne noch ein Jahr in meiner Heimat mit Familie und Freunden verbringen wollte, fielen Studium und Auslandsjahr relativ schnell weg. Als ich dann auf das FSJ hier im Museumsdorf aufmerksam wurde, war das perfekt, weil mich das Disko Projekt total angesprochen hat und ich in der Nähe meiner Heimat bleiben konnte.

2. Was sind speziell deine Aufgaben hier im Museumsdorf Cloppenburg?
Nun, in meinem FSJ beschäftigte ich mich hauptsächlich mit der Planung der Eröffnung der ehemaligen Harpstedter Landdiskothek „Zum Sonnenstein“, darauf war mein FSJ auch ausgeschrieben. Nebenbei arbeite ich aber auch in der Museumspädagogik mit, heißt, ich betreue Kindergruppen, bringe sie zu ihren Programmen oder helfe bei den Aktionstagen im Museumsdorf.

3. Was macht dir hier am meisten Spaß und würdest du es weiter empfehlen?
Ich finde es total klasse, dass ich in meinem FSJ nicht nur „typische Büroarbeit“ zu tun habe, sondern auch viel draußen und im Gelände des Museumsdorfes verbringe, die Baustelle der Disko besuche oder Schulklassen zu ihrem Programm bringe. Der Mix aus Büroarbeit und „draußen sein“ gefällt mir super. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Das FSJ hier im Museumsdorf ist definitiv etwas für Leute, die nicht nur den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen wollen. Man bekommt im Museumsdorf die Möglichkeit, in die unterschiedlichsten Bereiche der Museums- und Ausstellungsarbeit und der Museumspädagogik Einblicke zu bekommen.

4. Was gefällt dir nicht so?
Die Protokolle bei den Besprechungen- haha nein, Spaß. Es gefällt mir hier alles ziemlich gut.

Ausschreibungen

© 2021 Stiftung Museumsdorf Cloppenburg