Veranstaltungen

Mahlzeit! Ernten und Essen, am 1. Oktober von 9 - 18 Uhr

•    Aktionstag rund um Ernten und Essen
•    Wissenswertes und Spiele rund um die Kartoffel
•    Essen und Getränke in den historischen Häusern
•    Wochenmarkt mit regionalen Köstlichkeiten


 

Am Erntedanksonntag, den 1. Oktober, lädt das Freilichtmuseum Museumsdorf Cloppenburg zur Veranstaltung "Mahlzeit" ein. Über das ganze Dorfgelände finden Mitmachaktionen für Groß und Klein, statt. Hier gibt es viele Gelegenheiten zu probieren, Traditionelles wie auch Neues zu entdecken und leckere Köstlichkeiten aus der Region einzukaufen! Auf dem Acker am Rande der Wehlburg werden vom Oldtimerclub Nikolausdorf e.V. Kartoffeln wie vor gut 50 Jahre maschinell gerodet. Am Kartoffelfeuer können diese anschließend gegart und verzehrt werden. Unter lautem Getöse wird die immer noch zuverlässig arbeitende, imposante Dreschmaschine zum Einsatz kommen und die Spreu vom Getreide trennen. Besucher können den Weg des Getreides vom Acker bis zur Mühle verfolgen, wo die Windmüller Auskunft über Mühlentechnik geben. Es wird die museumseigene Apfelernte aus 30 verschieden Apfelsorten am Gulfhaus Awick zu leckerem Saft gepresst. Dieser wird vor Ort in praktische Beutel abgefüllt und zum Verkauf angeboten. Eine etwas kleinere Saftpresse steht speziell für die Kinder bereit! In den verschiedenen historischen Häusern des Museums werden Kartoffel- und Getreidegerichte direkt am Herdfeuer zubereitet. Nehmen Sie Platz in der historischen Gaststube vom Haakehof und genießen Sie das Bier der Privatbrauerei Bannas aus Lohmühle (Wildeshausen). Auf dem ländlichen Wochenmarkt finden Sie ein vielseitiges Angebot von über 100 verschiedenen, leckeren Kartoffelsorten, frisches Holzofenbrot sowie allerlei Eingemachtes, Eingekochtes und auch Dekoratives! Neben dem traditionellen Wochenmarkt auf dem Brink wird es dieses Jahr in Zusammenarbeit mit der Stadt Cloppenburg einen neuen Biomarkt an der Münchhausenscheune geben. Neu ist die Ausstellung verschiedener Nutztierrassen, wie die Weißen Gehörnten Heidschnucken beim Gulfhaus Awick. Hier werden ebenfalls die Produkte der hiesigen Züchter angeboten. Stuten, Schwarzbrot und Butterkuchen gibt es aus den Backhäusern am Quatmannshof und an der Wehlburg. Für Musik sorgt das Duo „Wunnerwark“ mit Musik „von Hand maoket“ (Dorfkirche und Haakenhof, 15 bis 17 Uhr). Zudem spielt die Puppenbühne Heyderhoffmann ab 14 Uhr im Haus Arkenstede. Übrigens: Auch die katholische und die evangelische Kirche sind mit von der Partie: Um 14 Uhr beginnt am Quatmannshof eine ökumenische Andacht.