Das Museumsdorf Cloppenburg - Niedersächsisches Freilichtmuseum präsentiert seine Sonderausstellung des Jahres 2020 ab dem 9. Juli 2020 unter dem Titel '"Was geht?!" Von Feiern und Festen im Nordwesten.'
Ob alt oder jung, wir alle feiern unsere Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, das Leben, die Freundschaft und häufig auch ganz ohne Anlass. Was aber braucht man auf jeden Fall zum Feiern, wen lädt man ein und was bleibt uns in Erinnerung? Mit alten und neuen sowie bekannten und außerordentlichen Ausstellungsstücken sowie interessanten Geschichten rund ums Feiern nimmt das Museumsdorf unser aller Feierkultur unter die Lupe.
Dafür kooperierte das Museumsdorf Cloppenburg erfolgreich mit dem Kulturanthropologischen Institut des Oldenburger Münsterlandes und dem Science Shop Vechta. Letzterer führte eine kurze online-Umfrage zum Thema Feiern durch, an der sich Besucherinnen und Besucher des Museumsdorfes beteiligten und deren Ergebnisse direkt in die Ausstellung einflossen.
Dass das Feiern unter den Bedingungen der Covid-19-Pandemie eine völlig neue, teils negative Bedeutung erhält, war zu Planungsbeginn der Ausstellung im Jahr 2019 niemandem bewusst. Umso deutlicher treten die Unterschiede zum Feiern „vor Corona“ in dieser
Ausstellung zu Tage und unterstreichen damit, wie aktuell und brisant das Thema ist!

© 2020 Stiftung Museumsdorf Cloppenburg