Liebe Besucher:innen, das Museumsdorf hat geöffnet!

Für Ihren Museumsbesuch benötigen Sie ab dem 4. September 2021 im Landkreis Cloppenburg einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet). Es gelten die gängigen AHA-Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, medizinische Maske in Innenräumen tragen.

Da uns aus technischen und personellen Gründen eine Kontrolle zur Einhaltung der 3G-Regeln an den Nebeneingängen nicht möglich ist, ist der Zugang zum Museumsdorf ab dem 4. September nur über den Haupteingang an der Bether Straße möglich.

Ausnahme: Jahreskarteninhaber:innen und Freundeskreis-Mitglieder haben die Möglichkeit, ihren Status (geimpft oder genesen) persönlich an der Museumskasse (Bether Straße) registrieren zu lassen, um zukünftig das Museumsdorf über die Nebeneingänge betreten zu können.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mahlzeit! Ernten und Essen. Am 2./3. Oktober

Kleine und große Besucher*innen können bei der traditionellen Ernte zuschauen. Kartoffelroder, Dreschmaschine und Saftpresse sind in Aktion. Auf unseren Wochenmarktbereichen werden regionale Spezialitäten, leckere Käse- und Wurstsorten, Süß- und Feinkostwaren und Dekoratives und Nützliches angeboten. Am Sonntag ab 12:30 Uhr findet die „Niedersachsenmeisterschaft im Riesenkürbiswiegen“vor der Münchhausenscheune statt!!!
Am Sonntag gibt es übrigens für Museumsgäste die Möglichkeit die eigenen Äpfel aus dem Garten gegen einen Aufpreis von 1 Euro pro Liter zu Saft pressen zu lassen. Voraussetzung ist, dass man mindestens 100 kg Äpfel mitbringt. Natürlich kann man sich auch mit Bekannten zusammentun! Zur Buchung eines Zeitfensters bitten wir um eine Mail an <volontariat@museumsdorf.de> oder
einen Anruf unter: 04471 9484-63.

Mehr Informationen zur Veranstaltung „Mahlzeit“ >>>>

Zu den Online-Ticket „Mahlzeit“ >>>>

Hier finden Sie uns

© 2021 Stiftung Museumsdorf Cloppenburg